Weizen Sauerteigbrötchen

Direkt zum Rezept

Außen kross und innen fluffig locker, so sollte ein Brötchen schmecken, oder? Diese Sauerteigbrötchen bleiben darüber hinaus noch lange frisch und schmecken auch am zweiten Tag noch sehr lecker, wenn sie diesen ausnahmsweise erleben.

Weitere Infos zum Thema Brot backen und Sauerteig findest du unter Wissenswertes.

Weizen Sauerteigbrötchen

Rezept von Andrea MutzSchwierigkeit: Leicht
Prep time

10

Minuten
Resting time

36

Minuten
Baking time

20-30

minutes

Zutaten

  • Sauerteig
  • 50g Lievito Madre

  • 100g Wasser

  • 100g Weizenmehl 550

  • Hauptteig
  • Sauerteig

  • 5g frische Hefe

  • 200g Wasser

  • 400g Weizenmehl 550

  • 12g Salz

Arbeitsschritte

  • Sauerteig anrühren und mind. 18-24h stehen lassen.
  • Alle Zutaten zu einem Teig verkneten (4 Min. /Teigmodus) und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Teig mit der Teigkarte in 8 Teile teilen und jedes Stück vorsichtig zu einem Brötchen schleifen. Da der Teig etwas klebrig ist, bietet es sich an, die Hände mit Olivenöl zu benetzen.
  • Brötchen in eine Auflaufform setzen, mit Mehl bestäuben und einschneiden.
  • Auflaufform mit einem Pizzastein zudecken. 
  • Backofen auf 240° vorheizen und nach 20 Min. auf 210° herunter drehen und den Pizzastein abnehmen. 10-15 Min. weiter backen bis zur gewünschten Bräune.

Recipe Video

Notizen

  • Ich backe Brötchen gerne in einer Auflaufform mit Deckel, da ich keinen Dampfbackofen habe und die Brötchen so in ihrer eigenen Feuchtigkeit garen. Dadurch bekommen sie eine bessere Kruste.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert