Schwäbische Dinkelseelen

Jump to Recipe

Seelen sind für mich absolutes Soulfood. Egal ob frisch belegt oder im Ofen überbacken, Seelen sind einfach ein tolles Gebäck. Sie kommen mit ganz wenigen Zutaten aus und benötigen lediglich ein wenig Zeit um ihr wunderbares Aroma zu entfalten.

Dieses Rezept ergibt ca. 6 große Seelen.

Weitere Infos zum Thema Brot backen findest du unter Wissenswertes.

Schwäbische Dinkelseelen

Recipe by Andrea MutzDifficulty: Leicht
Prep time

15

minutes
Resting time

12

minutes
Baking time

20-25

minutes

Ingredients

  • 6g frische Hefe

  • 520g Wasser

  • 750g Dinkelmehl 630

  • 10g Salz

  • Grobes Salz und Kümmel zum Bestreuen

Directions

  • Alle Zutaten zu einem Teig verkneten (3 Min. /Teigmodus) und ca. 1h ruhen lassen.
  • Teig dehnen und falten und noch mal 1h ruhen lassen.
  • Noch ein Mal dehnen und falten und 10-12h abgedeckt im den Kühlschrank stellen.
  • Teig mit der Teigkarte in 6 Teile teilen und jedes Stück vorsichtig in die Länge ziehen und auf einen Pizzastein legen.
  • Mit Wasser benetzen und mit Kümmel und grobem Salz bestreuen.
  • Backofen vorheizen und die Seelen bei 240° Ober-/Unterhitze backen.

Notes

  • Seelen dürfen ruhig eine etwas wildere Form haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.