Sauerteig Kartoffelbrötchen

Jump to Recipe

Ab und zu verfeinere ich meine Brote gerne ein wenig mit Kartoffeln. Gekochte Kartoffeln vom Vortag habe ich leider nicht immer zur Hand, dafür aber Kartoffelflocken. 

Kartoffelflocken findet man im Supermarkt bei den Fertiggerichten für Kartoffelbrei. Dabei sollte man darauf achten, dass bei den Zutaten wirklich nur Kartoffelflocken aufgeführt sind und keine weiteren Zusätze. Nun kann man Rezepte einfach ergänzen, indem man die gewünschte Menge Kartoffelflocken mit der 3-fachen Menge Wasser quellen lässt und dann in den Teig gibt. 

Weitere Infos zum Thema Brot backen findest du unter Wissenswertes.

Sauerteig Kartoffelbrötchen

Recipe by Andrea MutzDifficulty: Leicht
Prep time

10

minutes
Resting time

1

minute
Baking time

25-30

minutes

Ingredients

  • Sauerteig
  • 30g Roggenanstellgut

  • 50g Roggenvollkornmehl

  • 50g Wasser

  • Quellstück
  • 50g Kartoffelflocken

  • 150g Wasser

  • Hauptteig
  • 9g frische Hefe

  • 340g Wasser

  • 350g Dinkelmehl 1050

  • 150g Roggenmehl 1150

  • 15g Salz

  • 1TL Backmalz

Directions

  • Aus dem Anstellgut, 50g Roggenmehl und 50g Wasser einen Sauerteig herstellen und mindestens 12-24h bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  • Kartoffelflocken mit 150g Wasser anrühren und quellen lassen.
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3,5 Min Knetstufe zu einem leicht klebrigen Teig verkneten.
  • Teig ca. 1h in einer abgedeckten Schüssel gehen lassen.
  • Teig in 9-12 Stücke teilen, zu Brötchen formen, mit etwas Mehl bestäuben und einschneiden.
  • Brötchen auf einen Pizzastein legen und 25-30 Min bei 240° Ober-/Unterhitze backen.
  • Auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Notes

  • Gebäck mit frischen Kartoffeln ist etwas weniger lange haltbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.