Sesam röste dich

Jump to Recipe

Dieses klassische Sauerteigbrot bekommt durch gerösteten Sesam eine besondere Note. Aus diesem Rezept kann man zwei kleine oder ein größeres Brot zaubern. Die erste Variante nutze ich gerne um ein Brot auf Vorrat einzufrieren. Denn frisch aufgebacken (ca. 20 Minuten bei 200°) schmeckt es genauso herrlich. Bis es dann abgekühlt ist, ist auch der Kern innen aufgetaut.

Weitere Infos zum Thema Brot backen findest du unter Wissenswertes.

Sesam röste dich

Recipe by Andrea MutzDifficulty: Medium
Prep time

10

minutes
Resting time

30

minutes
Baking time

55

minutes

Ingredients

  • Sauerteig
  • 40g Roggen Anstellgut

  • 110g Wasser

  • 100g Roggen Vollkornmehl

  • Hauptteig
  • 60g Sesam ungeschält

  • 60g Wasser

  • 6g frische Hefe

  • 430g Wasser

  • 170g Roggenmehl 1150

  • 500g Weizenmehl 1050

  • 1 TL Backmalz

  • 1-2 Prisen Südtiroler Brotklee

  • 22g Salz

  • 6g Honig

Directions

  • Sauerteig am Vortag ansetzen und 12-24h bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Sesam in einer Pfanne rösten und mit 60g Wasser ablöschen und etwas quellen lassen.
  • Allen Zutaten bis auf den Sesam in den Thermomix geben und zu einem Teig verkneten (2Min/Teigmodus), Sesam hinzufügen und weitere 2 Minuten kneten.
  • Teig abgedeckt für 8-12h in den Kühlschrank stellen. Teig herausnehmen, mehrmals Falten und mit dem Schluss nach unten in eine Form mit Deckel geben. Alternativ in zwei Teile teilen und diese in zwei kleine Formen geben.
  • Bestäuben mit Mehl, Einschneiden und in einer Tonform mit Deckel ohne Vorheizen bei 240° Ober/-Unterhitze ca. 50-55min backen.

Notes

  • Der Teig ist für ein Sauerteigbrot nur leicht klebrig. Das Brot hält sich sehr lange und bleibt dabei schön saftig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.